Genderstern passé

von Tamara Wernli 

in „Die Weltwoche“ vom 7.4.2020

Die unterschwellige Gereiztheit gegenüber Männern wird besonders bei Twitter sichtbar (…). Auf Twitter also schrieb neulich eine Userin: «Glaub ein wichtiger Grund warum ich den Drosten nicht heroisiere ist dass er das generische Maskulinum verwendet ich meine ihr wollt ihn alle f***** aber er erkennt nicht mal an dass ihr existiert» (Die Sternchen sind von mir, Komma und Punkt kennt die Schreiberin nicht).

 

Der vollständige Artikel hier.

 

Bitte dieses empfehlen!
Tweet
Share