Nachrichten

Autor: Tom Todd

Die WELT 7.10.2020 Ein Ergebnis der Untersuchung war: Pluralformen generischer Maskulina wurden von den Probanden im Deutschen zu 97 Prozent korrekt verstanden, also geschlechtsneutral. Bei Rollenbezeichnungen wie Schüler, Zuschauer oder Bewohner waren es sogar 99 Prozent. Und die besonders umstrittenen …

Argumente gegen das Gendern, die Sie anderswo nie lesen Weiter lesen ›

VDS-Mitglieder kritisieren Anglizismen und Gendersprache Dortmund, 28. August 2020 4 106 Mitglieder des Vereins Deutsche Sprache (VDS) haben gewählt: Die Tagesschau und die heute-Nachrichten sind die „Sprachpanscher 2020″. Mit insgesamt 1 996 Stimmen (49 Prozent) belegen die Nachrichtensendungen den 1. …

Tagesschau und heute-Nachrichten sind die Sprachpanscher 2020 Weiter lesen ›

  GENDERWELTEN Newsletter Juli 2020  Wir machen weiter! Corona hat einerseits zunächst Interviews unmöglich gemacht, andererseits einige interessante Diskussionen auch bezüglich Geschlecht ausgelöst. Jetzt aber haben sich die ersten Interviewpartner für die nächsten Filme bereit erklärt, mit uns im Studio …

Newsletter Juli 2020 Weiter lesen ›

Sabine Mertens schreibt über die neue Eskalationsstufe des Neusprechs: Ein Vierteljahrhundert nach der zweiten feministischen Welle ist Sprache und ihr politisch erwünschter Gebrauch nach amerikanischem Vorbild zum schärfsten Schwert des (sehr heterogenen) Feminismus geworden. Mit seinen Genderidentitätspolitiken polarisiert er ganze …

Die neuen Eskalationsstufen des Neusprechs Weiter lesen ›

Sabine Mertens schreibt:   Ein Vierteljahrhundert nach der zweiten feministischen Welle ist Sprache und ihr politisch erwünschter Gebrauch nach amerikanischem Vorbild zum schärfsten Schwert des (sehr heterogenen) Feminismus geworden. Mit seinen Genderidentitätspolitiken polarisiert er ganze Gesellschaften und treibt deren Spaltung bei …

Neue Eskalationsstufen des Neusprechs Weiter lesen ›

von Colin Wright ursprünglich veröffentlich 7. Juni 2020 in Quillette Übersetzung von Gerhard Amendt JK Rowling, die Autorin von Harry Potter, sah sich kürzlich in den sozialen Medien heftiger Kritik ausgesetzt, weil sie getwittert hatte, „das biologische Geschlecht ist real“. Die …

JK Rowling hat Recht – Geschlecht ist real und kein „Spektrum“ Weiter lesen ›

Cora Stephan NDR 3.5.2020 In der Krise wird sichtbar, wen und was wir wirklich brauchen: Eher keine Gendersternchen oder heiße Debatten um Toiletten für ein drittes Geschlecht, keine politisch korrekte Sprachsäuberung oder Kampagnen gegen alte weiße Männer, sondern Handwerker und …

[CORONA-Opfer Serie] Cora Stephan: Ist das neue „Normal“ das alte? Weiter lesen ›

von Dr. Claudia Dorchain erschienen am 27.4.2020 auf Cuncti (…) Für die Frontperson Judith Butler ist es klar, dass sich binäre Geschlechterrollen erst als patriarchales Konstrukt herausgebildet hätten und dass sich ferner männliche und weibliche Existenzen nicht biologisch-essentiell vorfänden, sondern erst …

Werden-Wollen und die Magie des Wortes: Der Feminismus der Dritten Welle als Existenzialismus und Sophistik Weiter lesen ›

Auf Cuncti wird auf ein sehr interessantes Video (jetzt in unserer Videothek) verwiesen: „Die Philosophin Dr. Claudia Dorchain analysiert die philosophischen Prämissen Judith Butlers und zeigt die Konsequenzen ihrer Position auf, vor allem die Konsequenzen der sophistischen These, dass die …

Macht Judith Butlers Feminismus überhaupt Sinn? Weiter lesen ›

NTV  29.4.2020 In mehreren Medien (z.B. NTV) begründet Familienministerin Giffey ihre neue Kampagne in Supermärkten mit einem steigenden Vorkommen der häuslichen Gewalt, obwohl sie persönlich im NTV im Film zugibt: „Wir haben, was die Gewalt an Frauen z. B. anbetrifft, …

CORONA-Opfer-Serie: Giffey startet Kampagne #StärkerAlsGewalt Weiter lesen ›

Top
Abonnieren
Follow Me
Tweet
Kanal abonnieren
RSS